Mit Farbe eine Karte machen

von Alan Zisman (c) 2006

Sie benötigen kein ausgefallenes PrintShop-Programm, um Weihnachts-, Geburtstags- oder Muttertagskarten zu erstellen. Sie können dies mit einem Malprogramm wie Paint oder KidPix mit ein paar Tricks tun.

Gehen Sie wie folgt vor, um dies in Paint zu tun (das in allen Windows-Versionen ab Windows 95 enthalten ist – sehen Sie im Menü Zubehör nach).

1. Öffnen Sie Paint. Stellen Sie die Seitengröße so ein, dass sie auf ein Standardpapier von 8,5 x 11 Zoll passt: Klicken Sie auf das Menü Bild und dann auf Attribute, und geben Sie eine Breite von 600 Pixel und eine Höhe von 800 Pixel ein. OK klicken.

2. Zeichnen Sie ein Bild in der oberen linken Ecke. Gehen Sie nicht über den kleinen Punkt oben im Bild hinaus, der den halben Punkt anzeigt.

3. Sie müssen Ihr Bild auf den Kopf stellen (vertrauen Sie mir!). Wählen Sie dazu Ihr Bild mit dem gestrichelten Rechteck aus.

4. Klicken Sie auf das Menü Bild und dann auf Spiegeln / Drehen. Wählen Sie die Option Um Winkel drehen und wählen Sie dann 180º. OK klicken.

5. Bewegen Sie sich mit den Bildlaufleisten in die linke untere Ecke des Bildes. Erstellen Sie mit dem A-Werkzeug ein Schreibrechteck. Wenn Sie die Schriftart oder die Größe der Buchstaben ändern möchten, klicken Sie im Menü Ansicht auf Textsymbolleiste, und klicken Sie dann erneut in das Eingaberechteck.

6. Speichern Sie Ihr Bild. Wählen Sie „Datei“ und dann „Seitenansicht“, um festzustellen, ob Bild und Text in den richtigen Ecken sind. Es sollte ungefähr so ​​aussehen:

Drucken Sie Ihre Karte … Um eine Karte zu erstellen, falten Sie sie einmal horizontal und dann vertikal.

Nichts dabei!


Leave a Reply